Thursday, October 9, 2014

Tutorial Thursday

http://sabinesbastelwelt.blogspot.de


Hallo es ist Donnerstag und wir haben ein neues Tutorial für Euch.
So langsam geht es auf Weihnachen zu  und die ersten 
Kalender werden gebastelt.

Diese  Schokolinsen Kalender kommen ja eigentlich immer gut an 
und es ist  immer wieder eine kleine Überraschung für den Beschenkten.

Heute möchte ich Euch mal meine Variante einer Verpackung 
dieser Kalender zeigen.
Hello, it's Thursday and we have a new tutorial for you.
Christmas is coming closer and the first calendars are made.

These chocolate bean calendars are usually pretty popular and it's always like a little
 surprise for the recipients.

Today, I want to show you my version of a packing for these calendars.

Material:


Ich habe einen Kraft-Karton genommen in den Maßen 21 x 14,7
Gefalzt wurde er auf der langen Seite bei :
7,7 - 8,4 - 16,4 - 17,1
auf der kurzen Seite bei:
0,8 - 1,5 - 13,1 - 13,7

I used a kraft board with measurements 21 x 14,7
It was notched on the longer side at :
7,7 - 8,4 -  16,4 - 17,1
on the short side at:
0,8 - 1,5 - 13,1 - 13,7

Das sieht dann so aus
That looks like this

Nun schneiden wir an den markierten Seiten ab
Now we cut at the marked sides


Wenn wir das gemacht haben kommt die RitschRatsch Stanze zum Einsatz.
 Diese legt ihr wie auf der Abbildung auf. Ich klebe sie meistens mit Washitape fest, damit sie nicht verrutscht.
Once this is done, it's time for the RitschRatsch dies
You lay it like it's done in the illustration. I mostly sellotape them with Washitape, so it doesn't get out of place.


Jetzt könnt ihr noch die Ecken abrunden
Now you can round the edges


So sieht das ganze dann gefaltet aus
That's how it looks folded


Nun brauchen wir noch ein wenig Klebeband. 
Der Kalender soll ja geschlossen sein
Now you need a bit of duct tape. The calendar is supposed to be closed, after all.


Als nächstes klebt ihr die kleine Seite auf die Außenteile
Next you stick the small side onto the outer parts


So jetzt dürft ihr den Kalender einlegen und die andere Seite schließen.
So now you can put in the calendar and close the other side.

Dann geht es mit dem verzieren los. Ich habe mich für einen
 Henry - Digi  vom letzten Jahr entschieden.
Das tolle an Digistempeln ist, das man sie verkleinern und 
vergrößern kann. so wie man es braucht.

Meiner wurde ein wenig verkleinert ;)

Then it's time for decorating. I have decided to take a Henry-Digi from last year.
The great thing about Digistamps is that you can shrink or enlarge them like you need them.

Mine was shrunk a little ;)

Hier ist mein Ergebniss
Here's the result

Und weil es so schön war habe ich auch noch einen zweiten gemacht.
And because I liked it so much I did another one.


Ich hoffe Euch hat das Tutorial ein wenig gefallen.
Ich wünsche viel Spass beim nachbasteln.
I hope you liked the tutorial a little bit.
I wish you a lot of fun recrafting it.

Eure Sabine
Yours, Sabine



1 comment :

  1. Absolutely adorable!
    Thanks for sharing!
    Cheers!

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...